Tanzbasierte Trancereisen

Im Tanz löst sich das zersplitterte Ego wie Salz in einem Meer aus Freude. Jede menschliche Tätigkeit ist ein Bemühen diesen Zustand zu erreichen. Nichts als das kann unseren unendlichen Hunger nach Einheit in unserem Herzen stillen.

Ich habe mich immer geweigert Worte für das was ich mache zu finden. Sie werden dem worum es geht nicht gerecht. Immer mehr habe ich das Gefühl, ich muss es nicht mehr erklären. Die Menschen die zu mir kommen folgen ihrem Gespür und ahnen worum es geht. Ahnst du auch etwas?

Tanz findet jenseits des Denkens statt und wird deshalb nie in Worte gefasst werden können.

Ekstatisches Tanzen ist weniger als eine Haaresbreite entfernt von tiefster Versenkung durch Meditation. Tanz und Meditation sind eins.

Testimonials

„Vor 3 Wochen durften wir was ganz besonderes erleben. Wir waren Teilnehmer eines Flow Workshops, angeleitet von Frank Lee Döllinger. Unsere Erwartungen daran war neue Flow Moves zu lernen. Das fand auch statt, war aber nicht das Wesentliche. Frank hat uns gezeigt wie man seinen Flow finden kann und sich, befreit vom Denker, in Verbindung mit seinem Inneren, in Bewegung ausdrückt. Wir können nur Jedem empfehlen von diesem besonderen Menschen zu lernen.“
Toni a.k.a. Flex von Strong&FlexTV
Katrin Kohlbecher, Instructor der School of Movement Medicine Frankfurt

Termine 2019

20.04. Atelier Orbit24 | Frankfurt Main

15.-16.06. Heidi’s Zauberpark | Wien

12.-16.08. Across The Universe | Wien

07.-08.09. Yogabande | Hannover

26.-27.10. Aterlier Orbit24 | Frankfurt Main

18.-20.10. Neuraum.Berlin | Berlin

21.-22.09. Lichtsaal Grafing | München

FAQ

Die schönste Frage beantworte ich gleich hier: Zu welcher Musik trainieren wir? Unter anderem sowas:

Weitere Fragen wie: Welche körperlichen Voraussetzungen sollte ich mitbringen? Welche Methoden verwende ich? Darf ich Kinder mitbringen? etc. habe ich hier in den FAQs: