Deep.Spirit.Dancing | Sonntag, 25.2. | 14 – 18 Uhr | München

65,25 

Es ist ein Trip durch das Feld Körper und Bewusstsein. Ich zeige euch eine Reihe von aufeinander aufbauenden Wahrnehmungs-, Kreativitäts- und Koordinationsübungen, die ich über Jahre gesammelt und entwickelt habe. Jeder macht seine eigenen Erfahrungen und lernt etwas über sich selbst und seinen eigenen Körper. Es ist eine Reise von der Wurzel, dem Bewusstseinszustand innerer Bewegung, über die präzise Ansteuerung einzelner Muskeln und Gelenke bis hin zur Kunst. Ich werde euch auch die Hintergründe erklären zu den Erfahrungen die ihr dabei macht. Mehr Infos weiter unten.


Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt!

Kein Geld? Schreib mich an!

Sonntag | 25. Feb | 14-18 Uhr

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Worum es geht

Es ist ein Trip durch das Feld Körper und Bewusstsein. Ich zeige euch eine Reihe von aufeinander aufbauenden Wahrnehmungs-, Kreativitäts- und Koordinationsübungen, die ich über Jahre gesammelt und entwickelt habe. Jeder macht seine eigenen Erfahrungen und lernt etwas über sich selbst und seinen eigenen Körper. Es ist eine Reise von der Wurzel, dem Bewusstseinszustand innerer Bewegung, über die präzise Ansteuerung einzelner Muskeln und Gelenke bis hin zur Kunst. Ich werde euch auch die Hintergründe erklären zu den Erfahrungen die ihr dabei macht. Mehr Infos weiter unten.

Testimonials

"Vor 3 Wochen durften wir was ganz besonderes erleben. Wir waren Teilnehmer eines Flow Workshops, angeleitet von Frank Lee Döllinger. Unsere Erwartungen daran war neue Flow Moves zu lernen. Das fand auch statt, war aber nicht das Wesentliche. Frank hat uns gezeigt wie man seinen Flow finden kann und sich, befreit vom Denker, in Verbindung mit seinem Inneren, in Bewegung ausdrückt. Wir können nur Jedem empfehlen von diesem besonderen Menschen zu lernen. " -Toni a.k.a. Flex von Strong&FlexTV

Die Musik

Ich spiele Musik in der Art:

Körperliche Anforderungen

Bitte orientiere dich nicht an dem, was du über die Videos von meinen tänzerischen Fähigkeiten gesehen hast. Für den Deep.Spirit.Dance Workshop sind keine besonderen körperlichen Vorraussetzungen nötig. Jedoch ist es ein Workshop der mit Körperwahrnehmung, dem Erfühlen deiner Innenwelt und dessen Ausdruck arbeitet. Daher wäre es gut, wenn du in der Lage bist, deine Augen zu schließen, durchzuatmen und abzuschalten. Ich habe immer wieder Teilnehmer die das nicht können, weil sie innerlich zu sehr unter Spannung stehen. Du solltest also in der Lage sein, deiner Innenwelt zu begegnen und mal kurz die Themen deines Lebens loszulassen.

Frank Lee

Ich weiß nicht warum mein Weg den ich gehe so verläuft. Vielleicht liegt es daran, dass ich eine starke Verbindung zu meiner inneren Wahrheit besitze oder Mut und Kraft habe auch gegen Widerstand zu ihr zu stehen. Ich weiß es nicht. Ich kann mich jedenfalls schwer davon abbringen lassen meiner Sehnsucht zu folgen. Das ist nicht immer leicht, aber erweist sich am Ende immer als richtig.

So entwickelte sich bei mir das Tanzen: Ich wollte eigentlich Breakdancer werden und eine originelle, authentische Bewegungssprache entwickeln. Das wurde der Szene dann zu abstrakt. Also habe ich mich mit dem Thema Körper-Bewusstsein-Bewegung viel Jahre alleine auseinandergesetzt. Ich folgte der Idee: Jede Bewegung muss mit Seele gefüllt sein.

Nun 17 Jahre später reichen Worte nicht mehr aus, um zu beschreiben, was ich dabei entdeckt habe. Es hat mit Tanzen begonnen, aber es ist Kunst, Sport, Therapie, Magie und ein Leben voller Zauber. Worauf ich gestoßen bin ist nicht mit dem Verstand zu begreifen und nur am eigenen Leib erfahrbar. Deshalb reise ich herum und zeige es den Menschen in meinen Workshops. Es ist ein Weg der alles von mir verlangt, den ich aber gerne gehe. Deshalb: Move. All In.

Meine Vita

Eine Bewegung muss für mich bewusst unbewusst entstehen. Damit meine ich: Eine Bewegung wird spontan, reflexartig und intuitiv ausgeführt. Ich möchte mir währenddessen trotzdem voll bewusst sein, wie ich mich gerade bewege. Eine gute Körperwahrnehmung und Mut zur Durchlässigkeit sind das Fundament dafür. Körperliche Bewegung ohne entsprechende "innere Bewegung" ist für mich "leer". Ich versuche jeder Bewegung ihre Zeit und ihren Raum zu geben bis sie sich vollkommen anfühlt. Einen Teil dieser Vollkommenheit möchte ich durch die Geometrie von außen sehen können. Doch auch meine Innenwelt, meine Empfindung , muss für mich dabei leidenschaftlich, elegant und rein sein. Ich finde es bis heute noch erstaunlich, was diese Herangehensweise Bewegung zu studieren an die Oberfläche befördert. 

Der Veranstaltungsort

Fuß-Schule München
Tegernseer Landstr. 37a
81541 München
Tel.: +49 89 62060906

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kleidung

Trage Kleidung in der du dich frei bewegen kannst. Achte auf Knöpfe und Reißverschlüsse. Sie sollte dich auch warm halten. Lege zu Beginn auch alle Accessoires ab, wie Brillen, Ketten und Ringe. Offene Haare beim Tanzen sind nicht so gut. Saubere Sportschuhe sind gut. Nimm dir was zu trinken mit.

Tickets

ganz oben

Fragen?

Kontaktformular ganz unten.

Tritt unserer Movement-Community bei

Vernetze dich mit anderen Movern. Erfahre von Events, offenen Trainingssessions und Veranstaltungen in deiner Nähe: https://www.facebook.com/pg/DNC2EXP/groups/

Andere Termine

Erhalte aktuelle Tourdaten und Tutorials per Email. 

Tickets und weitere Details zu den Events hier.