Embodied Strechtching – Wiedererschließung des Körpers

Pure Embodiement. Vor dem Tanzen erst einmal in den Körper kommen. Aus dem „Schlaf“ aufwachen. Der Körper ist Erde. Das Bewusstsein wieder auf die Erde bringen. Sich erden. Den Geist im Fleisch ausbreiten. Inkarnation: „In carne“ (ins Fleisch gehen). Auf diese Welt kommen. Die Aufmerksamkeit auf „Zuhören“ umstellen. Vom Denken ins Spüren kommen. Auf Hingabe vorbereiten. Die Synapsen und Nervenbahnen aktivieren. Jede Zelle begrüßen. Jede Zelle aufwecken. Lebendig werden.

Mit der Geburt ist der Geist nicht automatisch mit dem Körper verbunden. Synapsen und Nervenbahnen müssen erst gebildet werden. Das geschieht durch Bewegung. Als Kinder spielen, klettern, fallen und springen wir herum. Das ist der Prozess der Erschließung des eingen Körpers. Das Gehirn lernt die Physik kennen, die Reaktionszeit, die präzise Ansteuerung der Muskeln. Wenn wir eingeschult werden, wird der Prozess unterbrochen und wir werden an das Sitzen am Schreibtisch gewöhnt. Wer diesen „Verkörperlichungsprozess“ nicht aktiv wieder aufnimmt, der wird seinen Körper kaum kennen.

Wie rein kommen

  • bedingungslos und furchtlos dem Genuss folgen. Follow the path of the highest excitement. Völlige Hingabe.
  • durch genüssliches Atmen nach innen „fallen lassen“.
  • Augen schließen.
  • auf den Boden legen.
  • sich in den Körper hinein strecken.
  • nicht versuchen zu verstehen oder zu begreifen, was der Körper macht. Keine Beeinflussung des Bewegungsgeschehens durch Gedanken. Beobachtung erlaubt, einmischung nicht erlaubt. Urteilen nicht erlaubt.

Was kommen könnte

  • wiederholtes Gähnen
  • zucken der Muskeln
  • Berührung und Gleiten des Kopfes über den Boden.
  • Regungsloses nichtstun. Verweilen in einer Position.
  • Eindruck fremdgesteuert zu sein. Etwas (das nicht ich bin) bewegt meinen Körper bzw. Körper bewegt sich von selbst.
  • Bewegungsästehetik. Feminine Energie. Weichheit.
  • Mikrobewegungen. Wahrscheinlich im Bereich des Torso.
  • Sich selbst „massieren“. Gesicht kneten. Mit den Fingern durch die Haare gehen.
  • Mit sich selbst „kuscheln“. Backe an Schulter. Die Arme um sich selbst schlingen.

Weitere Links:
Musik: https://soundcloud.com/baikalnomads/mixtape-56-by-joep-mencke

========================================

Folge mir:
Facebook: https://www.facebook.com/DNC2EXP/
Instagram: https://www.instagram.com/dance2express.de
Homepage: https://dancetoexpress.de/
Youtube: https://www.youtube.com/c/dnc2exp

========================================

Termine:

Flow.Movement: 20.7 – 21.7.2018 in Frankfurt am Main

Flow.Movement: 13.10 – 14.10.2018 in Hannover

Flow.Movement: 29.9 – 21.9.2018 in Grafing

Infos: https://dancetoexpress.de/workshops/

========================================

#flowmovement #movementculture #dance #tanz #movement #dancetoexpress #Embodiment #Verkörperlichung

Eine Antwort auf „Embodied Strechtching – Wiedererschließung des Körpers“

Kommentar verfassen