Codex of spiritual Healers

Der Beweggrund, und nur der Beweggrund allein, entscheidet, ob die Anwendung okkulter Fähigkeiten zu schwarzer, unheilvoller oder weißer, heilbringender Magie wird. Ist auch nur der leiseste Schatten von Selbstsucht in dem Ausübenden verblieben, so ist es für ihn unmöglich, spirituelle Kräfte zu verwenden; denn wenn die Absicht nicht gänzlich rein ist, wird das Spirituelle sich ins Psychische verwandeln, auf der Astralebene wirken, und furchtbare Folgen können dadaurch hervorgerufen werden. Die Mächte und Kräfte der animalischen Natur können ebenso von dem Selbststüchtigen und Rachsüchtigen wie von dem Selbstlosen und Versönlichen benutzt werden; die Mächte und Kräfte des Geistes neigen sich nur dem zu, der vollkommen reinen Herzens ist – und das ist GÖTTLICHE MACHT.

– Helena Petrovna Blavatsky

Kommentar verfassen