Kongress für Alternative Methoden | Kufstein Tirol | Jan 17

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war der Beginn meiner Arbeit in den Bergen. Ich hatte mich auf gut Glück per Email bei den Veranstaltern des Kongress für Alternative Methoden in Kufstein gemeldet. Diese luden mich gleich ein ich hab einen Workshop am Kongress gehalten. Ich lernte auf einen Schlag eine Menge toller Menschen kennen. Das ist eine – so kommt es mir vor – junge und frische Heilerszene, die offen ist für Experimente und neue Ideen. Seither ist ein festes Band nach Kufstein entstanden. Nun fahre mehrmals im Jahr in die Berge um dort Workshops zu geben und freue mich jedesmal. „Kongress für Alternative Methoden | Kufstein Tirol | Jan 17“ weiterlesen

New Years Eve 2017 | Birdmilk | Kater Blau Berlin

Diese Diashow benötigt JavaScript.

They Say : “ The BIRDMILK COLLECTIVE – Breaks all the rules. They take the best from each spectrum, combine it to create something new, and fuck it all up again. Every performance is different. No one knows what will happen. In the end it is a beautiful mess. It is poetry by accident. It is handmade love.“

This New Years Eve was special in so many ways and the beginning of many new eras. It was great to produce „Le Grande Bleu“ with our crazy crew, Haus Dampf and Kater at Holzmarkt 25. „New Years Eve 2017 | Birdmilk | Kater Blau Berlin“ weiterlesen

Videos statt Lebenslauf

Ein paar Gedanken zum Thema Videos und Tanz. Seit es Internet-Videos gibt, zählt immer mehr, was der Künstler wirklich kann, als das woher er kommt oder wo er eine Ausbildung absolviert hat. Das ist ein großer Vorteil für uns  Street-Dancer. Wir haben als Kinder in Jugendzentren unsere Fähigkeiten erlernt. Selten war sowas wie ein „Dozent“ da, der uns trainiert hat. Folglich gibt es da auch keine Zertifikate wodurch man belegen könnte was man kann. Durch die Videos kann aber jetzt jeder Tänzer zeigen: „What you see is what you get.“ „Videos statt Lebenslauf“ weiterlesen

Co.Labs Same Same But Different Frankfurt 16

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DasTanztheaterprojekt in Frankfurt. Zu der Zeit hatte ich Null Kohle für ein Hotel und noch nicht Ausreichend Kontakte nach Frankfurt, um für das Projekt irgendwo bei jemanden übernachten zu können. Weil es günstig war bin ich mit dem Flixbus von Erlangen nach Frankfurt gefahren und hab im Bus geschlafen. Zwei Wochen lang, jeden Tag, morgens hin, abends zurück, jede Strecke 3,5 Stunden.

Plötzlich stand  in der Theaterrezension der FAZ geschrieben:

„Frank Döllinger fällt als der Souveränste auf […]. Sie [seine Bewegungen] künden von einer Tanzlust, in der die riesige Frage nach gleich oder anders einfach verdampft.“ – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Allein dafür hatte sich der Aufwand gelohnt.
„Co.Labs Same Same But Different Frankfurt 16“ weiterlesen

Performance 4 Elements Sommerwerft Frankfurt Jul 16

Das war eine richtige gelungene Performance zur Dance Night auf dem  Sommerwerft-Festivals 2016 des Antagon Theaters in Frankfurt Main. „Gute Auftritte“ passieren mir irgendwie öfters in Frankfurt. Ich weiß nicht warum. Vielleicht liegt es am Namen? Auf jeden Fall fühle ich mich sehr willkommen und wohl in dieser Stadt und halte deshalb auch meinen Kontakt zu Frankfurt warm.

„Performance 4 Elements Sommerwerft Frankfurt Jul 16“ weiterlesen

Soziale Arbeit Flüchtlinge Aug 16

In diesem Projekt habe ich in Zusammenarbeit mit der Puckenhof e.V. in Erlangen ein Sommerferienprojekt mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMFs) durchgeführt. Das Projekt wurde begleitet von einem Kamerateam von Kilian und Julia Reil, die einen Dokumentarfilm daraus gemacht haben.

Ich hatte mit Flüchtlingen nicht viel zu tun vorher. Als mir dir Kinder ihre Geschichten erzählt haben, bin ich innerlich in Demut vor Ihnen auf die Knie gefallen. Sie himmelten mich an weil ich der „coole erwachsene Breakdancer“ war. Dabei waren sie viel größere Helden als ich. Das habe ich ihnen auch gesagt.

„Soziale Arbeit Flüchtlinge Aug 16“ weiterlesen