Einzelcoaching mit Philli

Bei der Tanzimprovisation geht es viel um das Gespür für den Moment. Ich habe bei Kindern oft beobachtet, dass sie ein ausgeprägtes Gespür dafür besitzen. Oft war es gar nicht nötig, den Kindern die Bewegungsaufgabe mit Worten zu erklären. Es reichte das vormachen und sie „verstanden“ sofort was ich gemacht habe. In dem Video kann man ganz gut sehen, wie er mein Bewegungsprinzip einfach nachgeahmt hat und sogar darüber hinaus eigene Impulse mit eingebracht hat.

Der Junge war von Natur aus sehr musikalisch, körperlich begabt und kreativ. Wir haben sehr viel gespielt und meine Aufgabe bestand hauptsächlich darin, dem Jungen Selbstvertrauen in die eigene Kreativität zu geben. Was dabei heraus gekommen ist, ist einfach großartig. Leider hab ich heute keinen Kontakt mehr zu ihm. Ich würde gerne wissen wie er jetzt drauf ist.

Kommentar verfassen